X8

Informationen zur Extreme X8 Aktion

So fing dieses Abenteuer an!

Wir leben hier im Süden Deutschlands in einer Umgebung, die sich geradezu aufdrängt um wahrgenommen zu werden. Und diese Wahrnehmung ist umso intensiver, je mehr sie unsere Sinne anspricht. Je tiefer man in diese Umgebung “eintauchen”, sie also auch spüren kann um so nachhaltiger die Wirkung. Dies wissend und durch unsere Arbeit für eine inklusive Betrachtungsweise sensibilisiert entstand  eine zunächst verrückt anmutende Idee. Der großartige Eindruck die Welt von oben und die einmalige Natur der Berge zu erleben, ist fast nur Menschen vorbehalten, die gut zu Fuß sind. Für Menschen mit Einschränkung der Mobilität bleibt nur die Seilbahnfahrt und ein entsprechend eingeschränktes Erlebnis.

Zudem ist uns im gesamten Alpenraum keine Berghütte bekannt, die man mit einem Rollstuhl selbstständig fahrend erreichen kann. Warum sollte man da als rollstuhlfahrender Mensch auch hin wollen? Die Frage beantwortet sich natürlich rasch von selbst aber: Es gibt sie fast nicht, die barrierefreie Hütte!

Mit der Tannenhütte in Garmisch-Partenkirchen, (am Fuße des Wank mit Zugspitzblick gelegen) ist 2018 eine solche barrierefreie Hütte entstanden. Sie ist über einen Shuttle des Hüttenbusses für Rollis erreichbar. Dann wird man hochgefahren und muss meist auf den Rest der Familie oder die Begleitgruppe warten bis diese den Weg selber gegangen sind. Und spätestens wenn die Sprache zur einen oder anderen Aussicht des Weges fällt ist man schon nicht mehr dabei. Inklusion geht eigentlich anders.

Viel größer wäre das Erlebnis wenn der Mensch im Rollstuhl selbst steuernd dahin käme. Wenn er zusammen mit seiner Begleitung, seiner Gruppe oder seiner Familie den Weg erleben, die Natur und die Aussichten genießen und das Verweilen unterwegs selbst bestimmen könnte.

Bewegung und Begegnung BUB e.V. möchte das ermöglichen!

Herausforderung für die Technik

Wer die Wegstrecke zur Tannenhütte kennt weiß auch wie herausfordernd der Weg ist. Teilweise grobe Schotterpiste, bis zu 30 % Steigung, Ablaufrinnen fürs Schmelzwasser, eine Schlucht über die eine Hängebrücke führt. Selbst der Hütten-Versorgungsbus muss eine andere Strecke fahren und benötigt Allradantrieb, sonst kommt er dort nicht an.
Nach einiger Recherche haben wir mit dem “Extreme X8” von Sunrise Medical und Magic Mobility das passende Fahrzeug für diese Tour entdeckt. Unsere Idee stieß auf fruchtbaren Boden und so konnten wir im Mai den Allrad-Rollstuhl unter realen Bedingungen auf unserer Wunschstrecke testen. Die Testfahrt verlief erfolgreich, hat unsere Erwartungen übertroffen und auch den Hersteller angenhem überrascht.

Am größten war aber die Freude bei der Testpilotin Christine, einem Mitglied unseres Vereines, die als MS Patientin unsere inklusiven Klettergruppen besucht, und strahlen resümierte: “Nach so langer Zeit wieder eine eigene Bergfahrt machen zu können hat unglaublich viel Spaß gemacht.”
Aber werfen Sie doch einfach selbst einen kurzen Blick auf die Fotos von unterwegs und unseren kleinen Bericht vom Testlauf  (zum Bericht)

Informationen für den Testbetrieb vom 02.08. bis 15.09.2020
10 – 17 Uhr – Garmisch-Partenkirchen

Ab Sonntag den 02. August 2020 ist es für Menschen mit Einschränkungen in der Mobilität möglich den “Extreme X8“auf der kompletten Strecke hinauf zur Tannenhütte selber zu testen. Die Drosselstraße 15 in Garmisch-Partenkirchen  ist dann der Startpunkt für die Extreme X8-Tour. Dort steht der Rollstuhl zur Einweisung durch einen Mitarbeiter und Übergabe bereit. Dort gibt es auch alle weiteren Informationen für den Tag. Hier der Ablauf, so wie er von unserer Seite geplant ist.

  • Der Extreme X8 kann während der Testphase nur 1 mal am Tag vermietet werden.
  • Die Miete ist kostenpflichtig. 15 EUR pro Tag.
  • Startpunkt ist die Drosselstr. 15 in Garmisch-Partenkirchen. Dort findet die Übergabe und Einweisung statt. Eine ebenerdig erreichbare Toilette ist dort vorhanden.
  • Dort werden die Formalitäten erledigt
  • Bitte buchen Sie mindestens drei Tage im Voraus
  • Sie bekommen eine persönliche Einweisung und alle notwendige Infos zur Bedienung und Streckenführung
  • Eine Hilfe beim Umsteigen in den X8 steht zur Verfügung
  • Sie erhalten eine Notrufnummer um ggf. Hilfe oder Unterstützung anfordern zu können.
  • Ihr Ansprechpartner ist Andreas Hertle
  • Die Rückkehr zum Ausgangspunkt muss spätestens bis 17 Uhr erfolgt sein.
  • Die Buchung ist verbindlich. Stornierungsbedingungen finden Sie im Buchungsprozeß auf unserer Webseite. www.be-und-be.org/x8-testfahrt-buchen

Genießen Sie die Aussicht, die Fahrt und das Angebot der Hütte.

Die Tour erfolgt im Freien unter Beachtung der jeweils aktuellen Abstands- und Hygieneregeln
(entsprechend unserem ausliegenden Hygienekonzept)

Um einen kleinen Vorgeschmack auf die Tannenhütte, auf die Natur und die Aussicht zu bekommen schauen Sie einfach auf die folgende Bildergalerie

Unsere Extreme X8 Eröffnungs-Aktion am 01. August war ein toller Erfolg.

Bilder, Statements und weitere Eindrücke finden Sie hier in kürze.

Bitte das PDF-Formular herunterladen und zum ausfüllen mit Acrobat-Reader öffnen.
Nach dem Ausfüllen auf die Schaltfläche “Formular absenden” klicken und uns zusenden.
Das Formular wir anonym versendet.

“Gemeinsam können wir das schaffen” ist ein Motto, das sich immer wieder bewahrheitet.
Auch diese Aktion ist möglich geworden weil neben den ehrenamtlich tätigen Mitgliedern viele Unternehmen, Institutionen und Personen uns unterstützen. Diesen gilt unser besonderer Dank!

Bleiben Sie auf dem Laufenden